Lithium Batterie VW T5/VW T6

Lithium Batterie VW T6/VW T5 – LiFePo4 Einbau

In der Schweiz sind VW T6 und VW T5 Camper überaus beliebte Modelle. Zwar werden die gefragten Campervans bereits mit einer Zweitbatterie ausgeliefert, allerdings nicht mit einer Lithium Batterie. Weshalb der Umbau einer Lithium Batterie im VW T6/VW T5 Sinn macht, erläutere ich in diesem Artikel.

Laut Statistik wurden im Jahr 2021 in der Schweiz 7588 neue Wohnwagen/Wohnmobile zugelassen. Davon 2769 Fahrzeuge der Marke VW. Mittlerweile ist es üblich, dass du auf den Schweiz Strassen immer häufiger die kleinen und praktischen Camper siehst.

So haben auch die älteren Modelle wie der T1 oder T2 den Kultstatus längst erlangt und die Preise dafür steigen stetig. Heute sind die neuen VW T5 Modelle und VW T6 Camper die meist verkauften Neuwagen-Camper. Insbesondere wenn du nach einem Wohnmobil suchst, welches du auch im Alltag problemlos gebrauchen kannst, sind der VW T5 und VW T6 für viele eine geeignete Wahl. Abhängig davon, welche Bedürfnisse du unterwegs stillen möchtest, gibt es verschiedene Modelle mit unterschiedlicher Ausstattung. Ob mit praktischem Camping Tisch, mit oder ohne Küche, deiner Fantasie sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

Lithium Batterie im VW T5/VW T6

Die umfangreiche Auswahl, die praktische Grösse in Kombination mit der idealen Alltagstauglichkeit machen die Modelle der VW-T-Reihe zu einem beliebten Campervan.

Zweitbatterie im VW T6/VW T5

Wie bereits erwähnt, gibt es unterschiedliche Modelle des VW T5 oder VW T6 (ebenfalls beim neusten Modell, dem VW T7). In den meisten Ausführungen ist bereits eine Zweitbatterie verbaut, welche deine 12 V Verbraucher speist. Bei einigen Modellen befindet sich ebenfalls ein Wechselrichter, mehrere USB-Steckdosen oder andere Funktionen im Fahrzeug.

Welche Batterie ist im VW T6/VW T5 verbaut?

Auf der Herstellerseite von Volkswagen findest du alle aktuellen VW-Modelle. In der Regel ist ab Werk stets eine AGM Batterie verbaut, welche für die Stromversorgung im Camper sorgt. Diese sind mit Kapazitäten zwischen 75 Ah bis 100 Ah erhältlich. Insbesondere wenn du eine Version mit einem Landstromanschluss wählst und du oft auf Stell- und Campingplätzen unterwegs bist, dann reichen diese Zweitbatterien meist aus.

Sobald du allerdings fernab von offiziellen Campingplätzen reist und du neben der Kühlbox und Heizung weitere Verbraucher betreiben möchtest, kommt die verbaute Zweitbatterie meist an ihre Grenzen.

AGM Batterie langfristig im VW T6 und VW T5 verwenden

Damit die Lebensdauer des verbauten AGM Akkus im VW T6 oder T5 sicher gestellt werden kann, solltest du die Batterie nie mehr als 20 – 30 % entladen. Das heisst, bei einer 100 Ah AGM Batterie sind das gerade mal 20 – 30 Ah, welche du verwenden darfst, damit deine Batterie eine lange Lebensdauer aufweisen wird.

20 – 30 Ah sind allerdings nicht sehr viel. Die verbaute Dieselstandheizung benötigt zum Beispiel für den Start und das Herunterfahren etwa 8 A. Zusätzlich 1 A pro Stunde während des Betriebes. Das heisst: Die Heizung darf inklusive Start und Herunterfahren vier bis zehn Stunden laufen, (bei vollständig geladener Batterie) bis du die 20 – 30 % erreichen wirst. 

Aufgepasst: In dieser Rechnung sind keine anderen Verbraucher wie der Kühlschrank (etwa 25 Ah pro Tag), Licht, Handy laden etc. einberechnet!

Du siehst, eine 100 Ah AGM-Batterie reicht leider nicht allzu weit. Selbstverständlich stellt die Batterie nicht einfach ab, nachdem du 20 – 30 % der Kapazität genutzt hast. Allerdings gehen AGM-Batterien, welche über diese 20 – 30 % entladen werden, technisch bedingt leider erfahrungsgemäss in den ersten zwei Jahren kaputt.

Lithium Batterie VW T6/VW T5

Im obigen Beispiel wird schnell klar: die ab Werk verbaute Zweitbatterie in VW-Wohnmobilen reicht meist nicht sehr weit. Deshalb steigt die Nachfrage nach einer Stromlösung, welche VW-Besitzer autarker macht. Als Reisender und Camperbesitzer weiss ich, wie wichtig genügend Stromreserven sind. Denn meist trifft der Strommangel unterwegs dann ein, wann man diesen überhaupt nicht gebrauchen kann.

Die einfachste und effizienteste Lösung in diesem Fall ist eine Lithium Batterie (LiFePo4) inklusive Ladebooster zu verbauen.

Gut zu wissen: Eine 100 Ah Lithium Batterie ersetzt eine 200 Ah Blei-, Gel oder AGM Batterie.

Vorteile Lithium Batterie VW T6/VW T6

Doch warum eine Lithium Batterie? LiFePo4 Batterie besitzen im Vergleich zu Blei-, Gel- oder AGM Batterien zahlreiche Vorteile.

Folgende Vorteile bietet eine Lithium Batterie im Wohnmobil:

  • Längere Lebensdauer: Die Lebensdauer einer Lithium Batterie ist sehr hoch. So ist die LiFePo4 Batterie in unserem Camper bereits zehn Jahre alt und weist noch keine Mängel auf.
  • Geringeres Gewicht: Eine LiFePo4 Batterie ist deutlich leichter als Blei-, Gel- oder AGM Batterien.
  • 100 % Batterie Kapazität: Bei einer 100 Ah Lithium Batterie stehen dir 100 Ah zur freien Verfügung. Diese kannst du gänzlich verwenden, ohne dass die Batterie dabei Schaden nimmt oder die Lebensdauer dadurch verringert wird.
  • Maximaler Ladestrom: Verfügst du über eine LiFePo4 Batterie in deinem VW Bus, dann nimmt diese während des gesamten Ladeprozesses die Ladung gänzlich auf. Dies ist bei anderen Batterien nicht der Fall.
  • Geringe Selbstentladung: Eine Lithium Batterie weist eine überaus geringe Selbstentladung auf. So kannst du den Camper problemlos mehrere Monate stehen lassen (wenn keine Verbraucher angeschlossen sind), ohne dass sich die Batterie entlädt. (bzw. nur gering, etwa 1 %/Monat) 

Diese Vorteile sprechen bereits sehr für einen Einbau bzw. Umbau im VW T5 oder T6. Kein Wunder, erfährt dieser solch grosse Beliebtheit. Du siehst, eine solche Batterie bringt dir sehr viel Mehrwert unterwegs und trägt massgebend zu einer autarken Reise bei.

Lithium Batterie im Campingfahrzeug

In diesem Artikel findest du alles Wissenswerte zum Thema “Lithium Batterie im Wohnmobil.”

 

Warum keine Solaranlage auf dem VW T5 oder VW T6?

Kurz gesagt: Wenn die Basis nicht stimmt, dann bringt auch die beste Solaranlage nicht mehr Autarkie.

Oftmals weisen mich meine Kunden darauf hin, dass eine Solaranlage die beste Lösung für ihr Stromproblem sei. Allerdings muss ich in der Regel darauf antworten, dass dem nicht so ist.  Aus unerklärlichen Gründen verbinden die meisten Menschen “Solar = Autark sein”. Allerdings bringt es nichts, eine Solaranlage auf den Camper zu installieren, wenn die Basis dafür nicht geeignet ist. So ist es aus Prinzip nicht möglich, genügend Solarstrom zu generieren bzw. zu speichern, wenn das Speichermedium dafür nicht ausgelegt ist. Und eine AGM-, Blei- oder Gel-Batterie ist dafür technisch einfach nicht optimal.

Denn das Laden einer AGM-, Blei- oder Gelbatterie benötigt insbesondere am Schluss sehr viel Zeit, damit die Batterie gänzlich geladen werden kann. Da eine Solaranlage nur bei idealen Bedingungen (optimale Sonneneinstrahlung, Anzahl Sonnenstunden etc.) einen deutlichen Mehrwert bietet, ist die Kombination aus einer AGM Batterie und Solaranlage nicht optimal und wird deinen Stromhaushalt unterwegs nur begrenzt unterstützen.

Mein Tipp: Ich rate meinen Kunden stets dazu, die Ausgaben für eine hochwertige Solaranlage zu sparen und besser in eine Lithium Batterie inklusive Ladebooster zu investieren. Wichtig ist es allerdings immer, die individuellen Bedürfnisse und das Reiseverhalten auf das Stromsetup abzustimmen. Nur so, wird die optimale Lösung im Verhältnis zu den Kosten erörtert.

Ladebooster im VW T5/VW T6

Viel effizienter ist dagegen der Einbau eines Ladeboosters in Kombination mit einer LiFePo4 Batterie. Der Ladebooster lädt die Zweitbatterie während der Fahrt und das besonders effizient. Nehmen wir an, deine 100 Ah Lithium Batterie ist zu 40 % geladen. Mit einem 30 A Ladebooster ist diese bereits nach zwei Stunden Fahrt komplett voll!

Ladebooster Camper, Wohnmobil einbauen

Mehr über das Thema “Ladebooster im Wohnmobil”, habe ich dir in diesem Artikel zusammengefasst.

Welche Lithium Batterie unter Fahrersitz VW T5/VW T6?

Für den Einbau einer Lithium Batterie gibt es geeignete Batterien, welche perfekt unter den Fahrersitz des T5 oder T6 passen. Sogenannte VW T6 Untersitz Batterien (VW T5 Untersitz Batterien). Der Einbau unter dem Fahrersitz ist besonders ideal, da dieser Platz meist nicht benötigt wird und so den restlichen Wohnraum nicht tangiert.

Was kostet der Einbau einer Lithium Batterie?

Die Preisspanne von Lithium Batterien ist enorm. Eine 100 Ah LiFePo Batterie findest du zwischen 600 CHF bis 2500 CHF. Denn auch bei den LiFePo4 Batterien gibt es qualitative Unterschiede. Ich rate meinen Kunden stets, dass sie mit 1000 – 1500 CHF für eine hochwertige Batterie rechnen sollten. Zählen wir den Ladebooster und die Arbeit dazu, dann belaufen sich die Kosten für einen Umbau mit einer 100 Ah LiFePo4 Batterie inklusive Ladebooster auf etwa 2200-2500 CHF.

Fazit Lithium Batterie VW T6 VW T5

Du besitzt einen VW Campervan und möchtest auch unabhängig von Campingplätzen sorglos unterwegs sein? Dann ist der Lithium Batterie Einbau bzw. Umbau genau das Richtige für dich. Dank des Umbaus einer Lithium Batterie inklusive Ladebooster stehen dir nicht nur mehr Stromreserven zur Verfügung, sondern die Lebensdauer der Batterie wird ebenfalls verlängert. Des Weiteren ist es dir möglich, mehrere Tage unabhängig zu reisen und das Abenteuer zu geniessen. Zudem lädst du deine Zweitbatterie nun während der Fahrt, was dir ein effizientes und schnelles Aufladen der Bordbatterie ermöglicht. Der Umbau verlangt zwar eine Investition in deinen Camper, amortisiert sich allerdings auf Dauer allemal und ermöglicht dir mehr Freiheit und Unabhängigkeit unterwegs. Noch nicht überzeugt? Gerne berate ich dich in einem persönlichen Gespräch.

din Busmech

FAQ Lithium Batterie VW T6/VW T5

Kann ich den Lithium Umbau selbst durchführen?

Kurz gesagt: Besser nicht! Für den Umbau braucht es sehr viel Erfahrung sowie fachmännische Kenntnisse. Mit einem “blossen” Austausch ist es leider nicht getan.

Welche Lithium Batterie eignet sich für den VW T6?

Es gibt sogenannte Untersitz LiFePo4 Batterien, welche ideal in einen VW Bus passen. Diese lassen sich perfekt unter dem Fahrersitz verstauen und mühelos einbauen.

Wie viel kostet der Umbau einer LiFePo4 Batterie?

Die Kosten für einen Lithium Batterie Umbau variieren und sind von der LiFePo4 Batterie abhängig. Grundsätzlich solltest du mit 2200-2500 CHF inklusive Ladebooster rechnen. Gerne berate ich dich zu diesem Thema. Jetzt Kontakt aufnehmen!

Was man ich beim LiFePo4 Umbau im VW Bus beachten?

  • Umbau durch einen Experten machen lassen
  • Fachmännische Beratung einholen
  • Individuelle Bedürfnisse bei der Planung einbeziehen

Wie lange dauert der Umbau von einer Lithium Batterie im VW T5/VW T6?

Der Einer einer Lithium Batterie im Vw T5/VW T6 inklusive Ladebooster dauert in der Regel einen Tag